Sichtbare Überlegenheit!
MS Design
Firmenzentrale Roppen

Der neue AMG A35 4-Matic

306 PS mit variablem Allradantrieb

Der Mercedes-AMG A35 4-Matic positioniert sich in der riesigen Leistungskluft, die zwischen dem A250 und dem künftigen A45/A50 aufgeht. Mit 306 PS, variablem Allradantrieb, einstellbarem Fahrwerk und elektronischen Gimmicks kommt er Anfang 2019 auf den Markt. Das AMG Team setzt im A35 den aus dem A220 und 250 bekannten Zweiliter-Turbobenziner mit dem Werks-Code M 260 in einer neuen Leistungsstufe ein. Er drückt 306 PS und ab 3.000 Umdrehungen ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern. Den Sprintwert von Null auf Hundert gibt Mercedes-AMG mit 4,7 Sekunden an. Die wichtigsten Aerodynamik Bauteile dürfen wir liefern und freuen uns auf ein tolles neues Modell unseres Partners.

Aktuelles

Der neue AMG A35 4-Matic

306 PS mit variablem Allradantrieb

Der Mercedes-AMG A35 4-Matic positioniert sich in der riesigen Leistungskluft, die zwischen dem A250 und dem künftigen A45/A50 aufgeht. Mit 306 PS, variablem Allradantrieb, einstellbarem Fahrwerk und elektronischen Gimmicks kommt er Anfang 2019 auf den Markt. Das AMG Team setzt im A35 den aus dem A220 und 250 bekannten Zweiliter-Turbobenziner mit dem Werks-Code M 260 in einer neuen Leistungsstufe ein. Er drückt 306 PS und ab 3.000 Umdrehungen ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern. Den Sprintwert von Null auf Hundert gibt Mercedes-AMG mit 4,7 Sekunden an. Die wichtigsten Aerodynamik Bauteile dürfen wir liefern und freuen uns auf ein tolles neues Modell unseres Partners.

folge uns auf Facebook
folge uns auf YouTube
folge uns auf Instagram